Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Der Abwasserverband Eisenstadt Eisbachtal beabsichtigt zum ehestmöglichen Eintritt einen Facharbeiter/ -arbeiterin im Bereich Maurer, oder Schlosser einzustellen.

  • Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines EU Mitgliedsstaates
  • Wohnsitz in einer Verbandsgemeinde, bzw. max. 10 km vom Kläranlagenstandort entfernt (notwendig für Bereitschaftsdienst)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein B
  • Abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst
  • Bereitschaft innerhalb von drei Jahren die Ausbildung zum Kanal-/Klärfacharbeiter abzuschließen (Bei mehrmals negativem Prüfungserfolg
    kann das Dienstverhältnis aufgelöst werden)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen, Überstunden und Bereitschaftsdienst (regelmäßige Rufbereitschaft sowie Wochenend- und Feiertagsdienste)
  • Bereitschaft für Arbeiten in Kanalanlagen und engen Raumverhältnissen

Entlohnungsgruppe p3/1 (gem. § 24 Bgld. Landesvertragsbedienstetengesetz) min. brutto EUR 1.531,50 (Vollzeit) zuzüglich Zulagen, wie Bereitschaftszulage, Schmutz- und Gefahrenzulage, etc. + Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung. Nach
erfolgreich abgelegter Klärfacharbeiterprüfung erfolgt Umstufung auf Entlohnungsgruppe p2.

Weitere Informationen

Bewerbungen und sämtliche in der Ausschreibung geforderten Unterlagen sind bis spätestens 30.04.2018, 12.00 Uhr, im AWV Eisenstadt Eisbachtal, Gewerbestraße 6, 7000 Eisenstadt, abzugeben oder per E-Mail an office@awv-eisenstadt.at zu senden.

Zurück